Wandern bei der Breitachklamm

Wanderung durch die Breitachklamm im Allgäu, hohe Felswände, Wanderweg durch die Klamm, tosende Breitach nach starkem Regen, Klamm umgeben von schönem Wald, Felsen im Fluss, Schneeschmelze im Allgäu

Regen, gestern schon, heute noch, und morgen weiterhin. Eigentlich das richtige Wetter um sich eine Klamm anzuschauen. Die Breitachklamm hat sich freiwillig gemeldet. So geht es für 3 Euro Parkgebühr und 4,50€ p.P. Eintritt rein um zu Wandern bei der Breitachklamm. Die 10-11 Uhr Meute sollte man bei Möglichkeit vermeiden und zu späterer Stunde vorbeischauen.

Man sieht bereits an der braunen Färbung des Wassers das hier schon einiges an Regen gefallen ist. Entsprechend laut ist es. 100 Meter hoch türmen sich die Felswände links und rechts des gesicherten Weges. Klaustrophobisch, wenn sich beim Wandern bei der Breitachklamm an einigen Stellen mit jedem gegangenen Meter die Wände über einem zu einer Höhle zu schließen scheinen. Es ist dunkel, nass und kalt. Entsprechend sollte man ausgerüstet sein.

Wer noch weiter wandern möchte…

Nach ca. einer halben bis dreiviertel Stunde ist man durch. Vom Ende des Weges durch die Klamm kann man einen „Rundweg“ über das Waldhaus zurück zum Parkplatz machen. Dieser ist jedoch nur bedingt zu empfehlen, da er beim Örtchen Schwende lange auf einer Straße entlang führt.

Kurz vor dem Waldhaus erreicht man die österreichische Staatsgrenze. Nach dem Wandern bei der Breitachklamm kann man noch den sehr zu empfehlenden Wanderweg bis zum Waldhaus gehen. Dieser verläuft so abwechslungsreich entlang der Breitach, dass es lohnenswert ist, den selben Weg einfach auch zurück zu laufen.

Wenn man am hinteren Eingang der Klamm noch Energie hat, kann man auch einmal steil nach oben laufen um sich die Klamm von oben anzusehen. Anschließend besteht die Möglichkeit, über einen schönen, dunklen Waldweg zurück zum Parkplatz zu gelangen, allerdings wieder, zumindest zeitweise, entlang einer Straße. Aber wenn man schon Eintrittsgeld bezahlt hat, lohnt sich der Rückweg wieder durch die Klamm vielleicht noch mehr.

Die hier angegebene Anzahl an Kilometern und Höhenmetern und die Dauer der Wanderung beziehen sich auf den gesamten Wanderweg bis nach Schwende, den Abschnitt durch den Wald Richtung Parkplatz und den erneuten Rückweg durch die Klamm.

Länge in
km
Dauer in
Std.
HöhenmeterSchwierigkeitBewertung
(1-5, 1 Schlecht , 5 Perfekt)
175ca. 500leicht-mittel4

Wandererwertung:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden)

Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen