Wanderung zur Kenzenhütte in den Ammergauer Alpen

Wanderung zur Kenzenhütte in den Ammergauer Alpen, Aussicht auf die Berge, teils schneebedeckte Gipfel in Wolken gehüllt, Frühjahr in den bayerischen Alpen, dichter grüner Wald und saftige Wiesen, Wanderweg oftmals am schönen, idyllischem Bach entlang

Im kleinen Örtchen Buching in der Nähe von Füssen startet die Wanderung zur Kenzenhütte im Ammergebirge. Wir fahren ein Stück weit die Straße hoch bis zu einem Parkplatz, an dem das Naturschutzgebiet beginnt. Leider muss man danach noch ein ganzes Stück die Straße hoch laufen bis man den Wald- und Kieselweg erreicht.

Idyllische Waldumgebung und plätschernde Bäche

Der Weg führt dann aber über diesen schönen Pfad und immer wieder an kleinen Bächen und Flüssen entlang. Es sind kurze steile Abschnitte zu überwinden, aber insgesamt ist der Weg eher entspannt. Wir folgen den Wegweisern zum Wankerfleck und zur Kenzenhütte. Von hier könnte man auch auf den Tegelberg wandern. Da dieser uns aber ärgern will, starten wir an dieser Stelle keinen dritten Versuch zum Aufstieg.

Grandiose Aussichten beim Bockstallsee und der Wankerfleck

Am malerischen, kleinen Bockstallsee angekommen, bietet sich eine Pause an. Die sich präsentierende idyllische Berg- und Seekulisse lädt ein die Ruhe und die Ausblicke zu genießen. Nachdem wir ein kleines Stückchen weiter gewandert sind, befinden wir uns auf einer großen Ebene mit grandioser Bergsicht. Es ist wirklich zauberhaft hier und man kann garnicht genug schauen. Am anderen Ende der Ebene befindet sich der während der Wanderung zur Kenzenhütte vielmals ausgeschilderte Wankerfleck. Dieser ist nicht sonderlich erwähnenswert, bis auf die schöne Umgebung.

Das Ziel der Wanderung zur Kenzenhütte ist nahe

Vom Wankerfleck sind es noch 40 Minuten bis zur Kenzenhütte. Das nehmen wir auch noch in Angriff. Es gibt einen schönen schmalen Pfad entlang des Kenzenbaches oder die Möglichkeit auf der breiteren Kieselstraße zu gehen. Wir entscheiden uns auf dem Hinweg für den schmaleren Weg entlang des Bachs. Es geht nochmal etwas aufwärts während der Wanderung zur Kenzenhütte, aber das Ziel ist nun nahe. Die Kenzenhütte befindet sich in weiträumiger natürlicher Umgebung. Ein paar Minuten weiter gibt es noch einen eindrucksvollen Wasserfall zu bestaunen. Dann gehts für uns aber zurück. Heute wollten wir eigentlich nicht so weit wandern. Und es ist mal wieder schon 16 Uhr.

Ein Rundweg über das Halblechtal

Um nicht den gleichen Weg wieder zurückzulaufen, schlagen wir nun die Kieselstraße ein und laufen nicht gleich Richtung Buching, sondern über das Halblechtal Richtung dem ausgeschilderten Parkplatz Halblech. Die Bergaussichten sind abermals atemberaubend. Um nach Buching zurück zu gelangen, geht es einen kurzen, aber steilen Weg hinauf, der links abzweigt. Oben angekommen, wird man gleich wieder mit Bergsicht und umliegenden grünen Wiesen belohnt. Im Ort Buching muss man dann wieder ein Stückchen die Straße rauf bis zum Parkplatz.

Der Weg unserer Wanderung zur Kenzenhütte zieht sich etwas in die Länge zum Schluss und uns tun die Füße weh. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Bis auf die vorwiegend breiteren Straßen, die man entlang muss, ist das Gebiet generell naturbelassen. Wir müssen jedenfalls auf den Pfaden desöfteren über umgefallene Bäume klettern. Die breiteren Kiesel- und Asphaltstraßen werden vorrangig von Fahrradfahrern genutzt. Hier ist etwas Vorsicht angeraten, wenn man nicht von Radfahrern umgefahren werden will.

Länge in
km
Dauer in
Std.
HöhenmeterSchwierigkeitBewertung
(1-5, 1 Schlecht , 5 Perfekt)
20,96718mittel4

Wandererwertung:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00)

Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet personenbezogene Daten wie Cookies und IP-Adressen, um ein optimales Nutzungserlebnis anzubieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen